Negative auf Papier bringen

Ich absolviere gerade ein Vorstudium Gestaltung, und dort habe ich die Möglichkeit Filme auf Papier zu belichten. Man kann sich da kreativ frei entfalten und alles ausprobieren, was einem so in den Sinn kommt. Hier ein Beispiel der ersten Ergebnisse.
Zuerst wurde das Papier mit dem Messbecher und den Negativ belichtet und wurde kurz in den Entwickler gelegt. Daraufhin hab ich das Papier so ausgerichtet, dass möglichst die gleiche Stelle noch einmal belichtet wird. Diesesmal jedoch ohne Messbecher, da dieser sonst zu hell geworden wäre.